Im Eichsfeld/ Thüringen, in einem Seitental der Werra gelegen, 5ha groß, 1992 gegründet und seitdem ökologisch bewirtschaftet.

Mit Gründüngung, Fruchtfolgen und viel Handarbeit entwickelt sich eine lebendige Bodenkrume. Synthetische Pflanzenschutzmittel und mineralischer Dünger werden nicht eingesetzt. Die organische Düngung ernährt die Pflanzen bedarfsgerecht, Auswaschungen und Rückstände im Boden werden vermieden. Die Kulturen entwickeln sich stabil und gesund. Die Vielfalt der Arten und die Nachhaltigkeit der Kultur erzeugt Pflanzen, die wenig anfällig für Krankheiten sind.

Der Schwerpunkt der Baumschule liegt in der Erhaltung und Vermehrung Alter Obstarten und Obstsorten.

Die Alten Obstsorten, die sich über Jahrhunderte entwickelt haben, gefunden oder gezüchtet wurden, sind ein großer kultureller Schatz. Diese Sorten vereinen die Vielfalt an Geschmack, Aromen, Farben, Düften, Formen und Eigenschaften.
Die Namen der Alten Obstsorten verweisen auf ihre Geschichte und Eigenarten. Die Alten Sorten sind vital und über ihre Herkünfte regional abgepasst.

Die Alten Obstsorten sind für eine Kultur ohne Pestizide und mineralischen Dünger geeignet!

Mit der Pflanzung Alter Obstsorten erleben Sie die Geschmacksvielfalt im Garten und der Obstwiese und können gleichzeitig zu ihrer Erhaltung beitragen.